01.1 EINFÜHRUNG

Flächendichten

ALLES ÜBER: FLÄCHENDICHTEN

 

Flächendichtungen verhindern das Entweichen von Flüssigkeiten oder Gasen, indem sie undurchlässige Barrieren bilden. Diese Dichtungen müssen also über einen langen Zeitraum unversehrt bleiben und die Dichtleistung nicht verlieren. Das Dichtungsmaterial muss gegen die flüssigen und/oder gasförmigen Medien, sowie gegenüber den Betriebstemperaturen und -druckverhältnissen, denen es ausgesetzt ist, beständig sein.

Klicken Sie hier, um mehr über diese Themen zu lesen: 

Flächendichtungsmethoden

Mögliche Gründe für das Versagen Teil 1

Mögliche Gründe für das Versagen Teil 2

Aushärtemethoden von Flüssigdichtungen

*Haftungsausschluss

Flächendichten: Zusatzwissen

Hier finden Sie alles wissenswerte zum Thema Flächendichten

Flüssige Flächendichtungen sind FIP (= "Formed-In-Place") Dichtungen = Das flüssige Dichtungsmaterial wird auf den Flansch aufgetragen.

Vorteile von Flüssigdichtungen:

LOCTITE Flächendichtungen sind selbstformende Dichtungen; sie:

  • Füllen alle Zwischenräume aus, z.B. Rautiefen & Unregelmäßigkeiten
  • Stellen 100 %igen Kontakt her
  • Härten nach dem Fügen
  • Erzielen wirksamen Korrosionsschutz zwischen den Flanschen
  • Bieten ausgezeichnete sofortige Dichtwirkung
 
Gasketing to prevent leakages - LOCTITE anaerobic sealants are self-forming seals.

Anaerobe Dichtung

Elastomer-Dichtung (Silikon)

Im Laufe der Zeit setzen sich Feststoffdichtungen durch dynamische Belastungen und werden dünner, so dass die Schraubenvorspannung an der Flanschverbindung verloren geht, was zu Leckagen führt.

In Verbindungen mit herkömmlichen Feststoffdichtungen können ungleichmäßige Spannungsverteilung oder lokale Spannungsspitzen auftreten.

Gasketing to prevent leakages - Gasket relaxation and creep.

Feststoffdichtungen können nur in begrenztem Umfang Oberflächenfehler kompensieren. Zum Beispiel: Bearbeitungsriefen, Kratzer, Oberflächentoleranzen usw.

Mit der Zeit kann die Druckbelastung der Dichtung bewirken, dass die Dichtung dünner wird bzw. an Rückstellvermögen verliert.

Gasketing to prevent leakages - Compression gaskets have limited potential to accommodate irregularities.

Feststoffdichtungen können durch das Zusammenwirken von niedriger Flächenpressung, Vibrationen und hohem Innendruck (p1>p0) herausgepresst werden.

Gasketing to prevent leakages - Squeezing-out of compression gasket.

Hohe Klemmkräfte können bei Feststoffdichtungen zu einer Flanschverbiegung führen, die abhängig vom Schraubenabstand mehr oder weniger stark ausfällt. Flanschverbiegungen treten hauptsächlich bei flexiblen Flanschen auf (Blechdeckel).

Flanschverbiegungen können dazu führen, dass zwischen den Schraubenabständen die Pressung auf der Dichtung geringer ist oder sich sogar ein Spalt öffnet.

Gasketing to prevent leakages - Bolt tension tends to create flange bowing.

Durch unterschiedliche Wärmedehnung von Flanschen aus unterschiedlichen Werkstoffen können größere Flanschverbiegungen entstehen.

Durch Flanschverformungen kommt es zur Spaltbildung und zu Undichtigkeiten.

Gasketing to prevent leakages - Deformation results in gap formation and leakage.

a) Bleiben durch Kontakt mit Sauerstoff flüssig


b) Härten zu einem stabilen Duroplast aus, wenn sie
     unter Luftabschluss zwischen Metallflächen
     eingeschlossen sind.  

Gasketing to prevent leakages - How a LOCTITE anaerobic gasket cures.

LOCTITE Silikone härten unter dem Einfluss von Luftfeuchtigkeit zu einem flexiblen Elastomer. Bei der Reaktion werden neutrale Spaltprodukte freigesetzt.

Gasketing to prevent leakages - How a LOCTITE silicone gasket cures.